Enrico Zweiter beim Skateathlon

Geschrieben von Bastien am 13.09.2006, 21:47 Uhr

Enrico machte sich auf den weiten Weg nach München um am Skateathlon teilzunehmen. Auf dem Programm stand Skaten, radfahren und laufen. SKATEN (15km): Kurz nach dem Start löste sich eine zehnköpfige Gruppe, die sich im Verlauf auf sieben Mann verkleinerte. Ausreißversuche in der zweiten Runde konnten problemlos abgefangen werden. Die dritte Runde war da etwas ruhiger. Die Führung wollte keiner mehr so recht übernehmen, wohl in Erwartung was noch kommen würde.



RAD (20km): Ein schneller Wechsel sollte hier von Vorteil sein! Vier Runden mit konstantem Wind von Vorne auf der Zielgeraden ließ die Kräfte schwinden. Beim Radfahren fuhr Enrico die zweitschnellste Zeit.



LAUFEN (5km): Spätestens hier waren alle Sportler alleine unterwegs. Das Motto war nur noch durchhalten. Seinen Vorsprung ließ sich Enrico nicht mehr nehmen und kam als Zweiter ins Ziel. Es siegte der Vorjahressieger Stefan Frank mit der schnellsten Rad- und der mit Abstand schnellsten Laufzeit.



Ergebnisse Skateathlon:



1 (1) 1:13.56 (26.10/29.56/17.49) Stefan Frank

2 (1) 1:19.34 (26.10/31.28/21.55) Enrico Heinowsky

3 (2) 1:19.53 (26.13/32:56/20.44) Hubert Kreutz

« MDM Leipzig - Halle 2006 Der Wind von Reitwein »