Frankfurt Marathon

Geschrieben von Bastien am 31.10.2005, 19:10 Uhr

Mit dem <b>Frankfurt Marathon</b> wurde am Wochenende die Saison 2005 endgültig beendet. Gleichzeitig war das Rennen bei gutem Wetter auch das Finale für die German Blade Challenge (GBC), sowie den Hessen Inline Cup (HIC).

Bei den Herren könnte sich eine vierköpfige Spitzengruppe vom Hauptfeld absetzen. Es siegte in einer Zeit von 1:09 Bernhard Krempl vor Patrick Täubrecht und Kai Menze.

Abermals die Schnellste war Sara Bak vor Franziska Neuling und Sandra Wieduwilt (alle 1:20:46).

So konnte sich Sara Bak punktgleich mit Sandra Wieduwilt noch Platz 1 der GBC sichern. Rang 3 belegte Nina Spilger. Bei den Männern errang Clemens Rubick deutlich den GBC Gesamtsieg vor Daniel Zschätzsch und Nico Wieduwilt.

« Saisonauswertung 2005 29:38 - Neuer Streckenrekord »