Europacup in Wörgl

Geschrieben von TorstenL am 18.06.2015, 16:15 Uhr

Michelle gewinnt das 5.000 m Punkteausscheidungsrennen der Junioren A Wertung.

-->

Bericht von Michelle und Ronald:

Am letzten Wochenende fand in Wörgl (Österreich) der sechste Europacup von insgesamt neun der Europacup-Serie statt. Hier der Bericht von Michelle, die dort erfolgreich am Start war und das 5000m Punkterennen gewinnen konnte. Glückwunsch! „like“-Emoticon

"Für mich war es der dritte E-Cup und der fünfte Bahnwettkampf überhaupt. Das Wochenende fing vielversprechend an. Bei den 1000m schaffte ich es bis in den Finallauf. Doch leider stürzte ich in der letzen Runde. Leider ging auch mein gerade erst neu erworbener TSC-Anzug kaputt.  Doch das absolute Highlight kam aber am Samstag. Da fand das 5000m Punkterennen statt. Nach dem ich mir mit anschauen musste wie sich die anderen immer die Punkte holten, beschloss ich mir jetzt auch mal einen zu schnappen.  Ich habe einen Moment ausgenutzt bei dem sich alle vom letzen Sprint kurz ausruhten. Ich sprintete los, eine Polin hängte sich an mich ran. Auf einmal war der Abstand zum Feld fast eine halbe Runde. Ich konnte es gar nicht fassen. Die Polin und ich machten die folgenden Sprintpunkte unter uns aus.

Wir hatten beide 8 Punkte. In der letzen Runde konnte ich sie aber beim Zielsprint besiegen und hatte damit das Rennen für entschieden. Nicht nur die Zuschauer und der Sprecher waren von mir erstaunt, sondern auch ich war von mir selbst überrascht. Ich bin unglaublich stolz auf meinen Sieg."

Zurecht, wie wir meinen „wink“-Emoticon. Weiter so!

« Lausitz Marathon in Klettwitz Der Wind von Reitwein »