Spreewald Klassiker sind nicht nur Gurken

Geschrieben von TorstenL am 21.04.2013, 18:27 Uhr

Alljährlich an 3 Tagen im April locken vielfältige sportliche Wettkämpfe zahlreiche Enthusiasten in das Örtchen Burg. Klassiker deswegen, weil gleich 3 Disziplinen für Skater im Angebot sind, die auch jeweils an einem Tag absolviert werden.

Gleichzeitig sind diese Wettkämpfe Wertungsrennen im MSC. Am Freitag stand das Einzelzeitfahren über 8km auf dem Programm, gefolgt vom Marathon am Sonnabendnachmittag und dem Halbmarathon am Sonntagmorgen. Zwischen den beiden Langstrecken blieben nur knapp 15 Stunden zur Erholung. Die Wetterbedingugen waren trocken und optimal.
Wegen der zeitgleich am Sonntag stattfindenden DM im Halbmarathon in Leipzig starteten die Top-Favoriten dort.
Ungeachtet dessen zeigten sich die BTSC-Farben in den Startaufstellungen.
Antje konnte sich im Marathon wie auch im Halbmarathon den 2. Platz in der AK W40 sichern.

Ergebnisse BTSC

Einzelzeitfahren 8km 19.4.

Siegerzeiten
M: 13:41 - Sutton Atkins (Sk8skool, DEN)
F: 16:03 - Maria Carstensen (Sk8skool, DEN)

  Männer   Gesamt 44    
  12.   Jörg Wiedemann   M40 7.   15:51
  23.   Christian Mosler   M40 12.   17:07
       
  Frauen   Gesamt 18    
       

Marathon 20.4.

Siegerzeiten
M: 1:09:50 - Baran Wojciech (Lubin, POL)
F: 1:27:34 - Sara Aagaard (Sk8skool, DEN)

  Frauen   Gesamt 53    
  8.   Antje Dometzky   W40 2.   1:28:07
  29.   Ina Heinz   W40 15.   1:44:47,640
  30.   Kerstin Mai   W50 4.   1:44:47,803
       
  Männer   Gesamt 181    
  47.   Jörg Wiedemann   M40 16.   1:23:35
  78.   Christian Mosler   M40 33.   1:27:18
  98.   Detlef Waigand   M60 5.   1:34:38
  108.   Torsten Lieck   M30 19.   1:38:36
  171.   Detlef Mai   M50 55.   2:05:31
       
       

Halbmarathon 21.4.

Siegerzeiten
M: 35:42 - Bartosz Chojnacki (Mapei-BDC, POL)
F: 44:20 - Sara Aagaard (Sk8skool, DEN)

  Frauen   Gesamt 78    
  12.   Antje Dometzky   W40 2.   44:28
  28.   Ina Heinz   W40 11.   49:31
  35.   Kerstin Mai   W50 5.   51:55
       
  Männer   Gesamt 151    
  26.   Robert Wöllert-Wache   M40 13.   39:58
  32.   Jörg Wiedemann   M40 17.   42:20
  51.   Christian Mosler   M40 26.   45:09
  100.   Detlef Mai   M50 24.   54:23

« HM Berlin - ein Hauch vom Frühling Knapp verfehlt »