Lausitzer Seenland 100 vom 24.-26.Juli 2009

Geschrieben von Manuela am 02.08.2009, 20:43 Uhr

Geierswalde



Am vergangenen Wochenende (25./26. Juli) machten sich, voller Elan Freude und Siegeslust, 15 BTSC‘ler auf den Weg in das Lausitzer Seenland nach Geierswalde am gleichnamigen See. Außer Luftmatratze, Schlafsack und Zelt hatten die Sportler ihre Skates, aber einige auch ihre Rennräder im Gepäck. Die Vielzahl der Startmöglichkeiten brachte am Samstag genauso viel Abwechslung wie die Wetterbedingungen. Von herrlichem Sonnenschein bis wolkenbruchartigen Regenschauern bot das Wetter all seine Fassaden.

Davon ließen sich die Sportler meist nur kurz beeindrucken und stellten sich den Herausforderungen und dem großen Starterfeld. Im 6 km Einzelzeitfahren per Skates waren Enrico und Antje 11 min unterwegs, Luise und Hans-Georg benötigten 13 min und 15 min Kerstin und Detlef. Für die 21 km Einzelzeitfahren per Rad stehen Zeiten von 29 min für Enrico, 33min für Horant, 34 min für Timo, 36 min für Nico und 37 min für Luise in den Ergebnislisten.



Das Highlight am Samstag war aber das Mannschaftszeitfahren. Hier skateten Larissa, Manuela und Tamara mit Jörgen und Hans-Georg gemeinsam mit Gerd und Manuel im Team Rolling Oldies/BTSC. Für die Distanz eines Halbmarathons benötigte dieses Team 47 min. Im zweiten Kooperationsteam mit den Rolling Oldies waren Sabine und Beatrix in der Spur. Auch am Sonntag war ein ereignisreicher Wettkampftag angesetzt. Hans-Georg am Start beim Halbmarathon benötigte nur 40 min. Detlef und Kerstin skateten den Marathon und waren auch nach 1 Stunde und 40 min wieder zurück. Die erfolgreiche Bilanz der Berliner Sportler einschl. der jeweiligen Platzierungen im großen Starterfeld kann nachgelesen werden unter: www.seenland100.de



Das Fazit für die Teilnehmer der 4. Auflage des Lausitzer Seenland 100: Ja, ja, wir sehen uns …. auf jeden Fall…… im Sommer 2010 zur 5. Auflage! Tamara

« Bericht Mannschaftszeitfahren 2009 29:38 - Neuer Streckenrekord »