Guteborn – Lauf durch die Ruhlander Heide

Geschrieben von Bastien am 07.10.2007, 20:00 Uhr

Das Saisonfinale des MSC 2007 bildete das neue Rennen durch die Ruhlander Heide in Guteborn. Die Streckenlänge wurde kurzfristig von 20 auf 26,1 km verlängert und die Zeitmessung fand sich 30 m hinter einer Kurve. Gestartet wurden Frauen und Männer gemeinsam.

Der überwiegend gute Asphalt ließ einen schnellen Rennverlauf zu. Der Einzige BTSC‘ler in der Spitzengruppe Stefan konnte sich trotzdem gut für den Zielsprint positionieren. Leider wurde aus Position Drei vor der Kurve, nur ein fünfter Rang bei der Zeitmessung. Es siegte Erik Liebmann vor Jörg Rannacher und Frank Adam.




Den Sprint der Verfolgergruppe gewann Horant (AK40 – 5.). Auf 24 und 25 kamen Sebastian und Enrico ins Ziel. Ganz knapp geschlagen wurde Bernd in der AK60 Zweiter.


Das Frauenrennen wurde stark von den gleichzeitig gestarteten Männer verzerrt, besonders deutlich wurde das auch im Zielsprint. Hier hatte Antje gegen die Vielzahl der Leipzig wenig Chancen, und belegte Rang Zwei im Gesamteinlauf der Frauen.



« Berlin Marathon 2007 29:38 - Neuer Streckenrekord »