1. Goitzsche-Marathon in Bitterfeld

Geschrieben von Bastien am 07.05.2006, 15:15 Uhr

Fünf BTSC'ler machten sich auf den Weg nach Bitterfeld. Dort war ein Marathon rund um den Goitzsche-See ausgeschrieben. Leider begann es pünktlich zum Start zu regnen. Schon der erste Kilometer zeigte, dass die Kursführung improvisiert war. Der größte Teil der Strecke bestand zwar aus einem Radweg mit gutem Asphalt, doch der Rest hatte es in sich. So waren einige Abschnitte der Strecke noch nicht asphaltiert und nur mit Hilfe von Gummimatten und Kunstrasen passierbar gemacht. Auch auf einer steilen Abfahrt mit anschließender 90°-Kurve und einer rutschigen Holzbrücke waren Stürze vorprogrammiert. Unser Trainer Matthias Hommel wollte uns für die Teamwertung unterstützen, obwohl er vor einer steilen Abfahrt fehlgeleitet wurde und den viel längeren Plasterweg durch ein Dorf nehmen musste, gewann er das Rennen in einer alles sagenden Zeit von 01:26:42. Die zwei Mannschaften des BTSC errangen in der provisorischen Teamwertung Platz 2 und 3. Bleibt abzuwarten, ob das in der Ausschreibung versprochene Preisgeld, ausgezahlt wird.



Ergebnisse Goitzsche-Marathon in Bitterfeld:



1. Matthias Hommel

2. Philipp Tempel

3. Silvio Gemmel

5. Enrico Heinowsky

6. Paul Marek

7. Stefan May

8. Bastien Sachs

9. Tim Kostrzewa

« Leipzig-Halbmarathon Bart Swings - der Dominator »