Feuchter Ku'damm

Geschrieben von TorstenL am 29.07.2023, 22:04 Uhr

Eine Stunde vor dem Start der Skater zog noch ein gewittriges und kräftiges Regenband über Berlin hinweg.

Also wurden Regenrollen angeschraubt, da die Straßen nicht so schnell abtrockneten. Zum Glück fiel kein Regen mehr vom Himmel und das machte das Ganze bei 21°C etwas erträglicher.
Die Strecke ähnelte dem neuen Verlauf vom letzten Jahr und hatte wegen einer Baustelle einen zusätzlichen Schlenker erhalten.
Streckenrekorde werden nur bei trockenen Bedingungen aufgestellt. In den Top 20 Platzierungen beider Wertungen (Speed, Fitness) lagen die Zeiten im Schnitt bei 3-4 min unter denen des Vorjahres.
Wie immer stellte der Breitensport die größte Teilnehmerschar und vom BTSC nahmen wieder einige teil.

Ergebnisse BTSC

Ergebnisse BTSC

Siegerzeiten Speed
M: 18:24 - Alexander Bastidas (SRC Berlin-Team A3)
F: 23:00 - Franziska Petry (Team Redvil Racer)

  Frauen   Speed (Gesamt 5)    
       
  Männer   Speed (Gesamt 24)    
        

Siegerzeiten Fitness
M: 21:32 - Andreas Rodius (BSV 92, LAT)
F: 23:23 - Isabell Grabbe (RG Oranienburg)

  Frauen   Fitness (Gesamt 177)    
  25.   Kerstin Mai   W60 1.   27:31
  129.   Taís Massaro   WH 39.   38:26
       
  Männer   Fitness (Gesamt 158)    
  19.   Markus Dreyer   M35 1.   23:26
  20.   David Voges   M35 2.   23:26
  46.   Reiner Bidschun   M70 3.   26:37
  55.   Detlef Mai   M60 10.   27:31
  58.   Detlef Waigand   M70 5.   27:37
  86.   Günter Emil Mahlitz   M60 16.   30:32
  
  

« Der Mai-Express in Le Mans Keine Siegestrophäe mit der Aufschrift "2023" »