CityNacht 2022 - neue Strecke

Geschrieben von TorstenL am 30.07.2022, 21:55 Uhr

Nach jahrelanger Konstanz in der Streckenführung wurden nun die 10 km über andere Straßen geführt.

Start und Ziel auf dem Ku'damm blieben gleich, zwischen Gedächtniskirche und dem ehemaligen Cafe Kranzler. sowie die langen Start- und Zielgeraden. Die Streckenführung ähnelt einem Kreuz, welches von der Spitze der Gedächtniskirche imaginär als Schatten in Richtung Westen auf die Straßen projiziert wird.
Knotenpunkt war der Adenauerplatz.
Dort ging es zunächst rechts in die Lewishamstr. mit der ersten Kehre vor der Schillerstr und wieder zum Adenauerplatz zurück. Erneut auf den Ku'damm mit der zweiten Kehre kurz vor dem Henriettenplatz am S-Bahnhof Halensee und den Ku'damm zurück zum Adenauerplatz.
Nun erneut nach rechts in die Brandenburgische Str. bis zur dritten Kehre vor dem Fehrbelliner Platz und zurück zum Adenauerplatz. Nun begann das letzte Streckenstück mit der bekannten langen Zielgeraden.
Die Kehren oder Wendepunkte sollten keine große Hürde darstellen, da jedes Mal von einer 3-spurigen Straße hinüber zur 3-spurigen Gegenfahrbahn gewechselt wird, wobei sich noch ein breiteres Mittelstück als Fahrbahntrennung in der Mitte befindet. Hier gilt wie immer, großzügig von außen die 180° Wende ansteuern und nach dem Scheitelpunkt auf diejenigen Skater achten, die mit Geschwindigkeitsüberschuss die eigene Fahrtrichtung kreuzen und nach außen driften.

Das Wetter war optimal, mit 23°C nicht zu heiß, kaum Wind und trocken. Schnellster Mann bei den Speed-Teams war Vorjahressieger Alexander Bastidas, der zeitgleich mit Tobias Hecht die Ziellinie überquerte. Bei den Speed-Damen bot sich ein gleiches Bild, denn hier sind zeitgleich Josie Hofmann und Angelina Otto angekommen, die sich unterwegs vom Gesamtfeld absetzen konnten und einen Vorsprung von über 2 min hatten.
Die Fitness-Skater bildeten die zahlenstärkste Gruppe und hier starteten die 8 Skater vom BTSC.

Ergebnisse BTSC

Siegerzeiten Speed
M: 15:27 - Alexander Bastidas (SCC Skating)
F: 16:07 - Josie Hofmann (Powerslide World Team)

  Frauen   Speed (Gesamt 10)    
       
  Männer   Speed (Gesamt 35)    
        

Siegerzeiten Fitness
M: 17:34 - Gustavs Vacietis (ASI-3RG team, LAT)
F: 17:59 - Anna Krumina (ASI, LAT)

  Frauen   Fitness (Gesamt 139)    
  20.   Kerstin Mai   W60 1.   21:33
  57.   Kathrin Wiechmann   W50 15.   26:44
       
  Männer   Fitness (Gesamt 136)    
  21.   David Voges   M35 1.   19:04
  24.   Reiner Bidschun   M70 1.   19:09
  42.   Hans Morzinek   M70 3.   21:33
  48.   Detlef Waigand   M70 4.   22:20
  55.   Detlef Mai   M60 7.   22:37
  91.   Günter Emil Mahlitz   M60 13.   25:56
  
  

« Seenland Wochenende CityNacht 2022 - neue Strecke »