Leipzig HM 2012

Geschrieben von TorstenL am 22.04.2012, 20:12 Uhr

Obwohl es in der Nacht noch kräftig geregnet hatte, waren die Straßen zum Rennbeginn fast trocken (die Regenrollen mussten nicht montiert werden, wie es beim fast zeitgleichen Spreewald-Halbmarathon der Fall war) und dazu gesellten sich eine abwechselnde Bewölkung, fast angenehme Temperaturen von 12°C und dennoch ein kühlem Wind.

Die Strecke ist recht windanfällig und nur mit Gruppenfahren ist eine entsprechende Zielzeit erreichbar.
Bei den Lizenzherren (58 Teilnehmer) siegte Philipp Forstner (Blau-Gelb Groß-Gerau) in einer Zeit von 35:48 min. Der Zweitplatzierte kam erst nach 1 min ins Ziel.
Die ersten 4 Plätze bei den Lizenzdamen (34 Teilnehmer) gehen geschlossen an das Golze-Girls Orana Dynamics Race Team, dem Tina Strüver, Sabrina Rossow, Stephanie Pipke und Claudia Maria Henneken angehören. Der Sieg ging an Tina Strüver mit 41:12 min.
Das große Breitensport-Feld ging nach den Handbikern auf die Strecke und die schnellsten von ihnen mussten diese unterwegs überholen.
Vom BTSC nahmen 2 Skater teil
Gesamtteilnehmer: 188

  Männer   Gesamt 278    
  51.   Torsten Lucas   M45 8.   50:47
       
  Frauen   Gesamt 210    
  100.   Annett Grüneberg   W40 16.   1:10:51

« Kaltstart in die Saison und Fitnesssieg Kaltes Gurkenwetter »