DRIV - ein Verband im Aufbruch?

Geschrieben von Admin am 17.11.2002, 00:00 Uhr

Die SK Speedskating beginnt als erstes mit einer Neustrukturierung.



Immer mehr Sportler erobern die Straßen und Freiflächen auf Inline-Skates, um ihrem Hobby nachzugehen und wissen dabei gar nicht, dass es auch einen Verband gibt, der ihre Interessen vertritt. Aber dafür steht genau der DRIV. Insbesondere die Interessen der ambitionierten Freizeitskater, oft auch als Speedskater bezeichnet, werden in diesem mehr vertreten.

« Frankfurt-Marathon 2006 Kaltes Gurkenwetter »